Biografie

Tanzstile

Unterricht

Auftritte

Projekte

Galerie / Clips

Presse

Links

Kontakt

 

Home

 

 

biografie

Katja Daniela interssierte sich schon seit ihrer Kindheit für die mittelasiatischen Tänze und deren Musikkultur. Sie wurde in Zürich geboren, wo sich auch ihre Schulzeit (Volksschule und das italienische Kunstgymnasium Liceo Artistico) verbrachte. Sie besuchte damals ausser verschiedenen Kursen von Volkstänzen und Ballett auch die persiche Tanzgruppe im Zürcher Kanzleizentrum. Mit 16 Jahren reiste sie nach Usbekistan und andere Länder der Seidenstrasse und Russland. Sie besuchte später in Taschkent die einzige professionelle Schule für Zentralasiatischen Tanz überhaupt: die Choregrafische-Akademie des Grossen Theaters Nawois in Taschkent / Usbekistan, welche sie 1997 abschloss. Ausserdem bereiste sie immer wieder andere Regionen der Seidenstrasse von Aserbaidschan bis Xinjiang (Ostturkestan) und von Kasachstan bis Nordindien, wo sie sich mit lokalen Tänzen intensiv auseinandersetzte.
Neben ihrer Arbeit als Profitänzerin befasst sie sich auch auf wissenschaftlicher Basis mit den verschiedenen Tänzen der Region. Ihr Repertoire umfasst die verschiedenen Tanzstile Usbekistans, Tadschikistans, Persiens und weiterer zentralasiatischer Länder.

Ausgebildet wurde Katja Daniela unter anderem von dem bekannten Ballettmeister Kadir Muminov (Foto). Ferner nahm sie Unterricht bei Rosia Karimova, Viloyat Akilova, Saiora Turayeva, Rowia Atadjanova, Shoira Kurbanova, Nasiba Madrahimova, Kunduz Mirkarimova u.a.
Heute ist Katja Daniela hauptsächlich in Usbekistan künstlerisch tätig. Zudem tritt sie international an Festivals und Tanzshows auf, als Solistin oder zusammen mit berühmten Künstlern wie Ayshegul Muhamet, Tughluk, Djurabek Muradow u.a. und hält auch Workshops in ganz Europa und Zentralasien.